08.08.2017

Marktplatz für Netzwerker im September

Foto: HWK

3. Marktplatz „Gute Geschäfte“ Chemnitz startet am 12. September
 
Die Bürgerstiftung für Chemnitz lädt  gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung, der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer Chemnitz auch  2017 wieder Unternehmer und Vereine zum Netzwerken ein.

Auf dem "Marktplatz" kommen am 12.09.2017 ab 17 Uhr Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus Chemnitz für 90 Minuten zusammen: Unternehmen, die sich aktiv an bestimmten Projekten beteiligen wollen und gemeinnützige Organisationen, die ungewöhnliche Wege gehen, um Unterstützer für die Umsetzung ihrer Projekte zu gewinnen. Womit sich die Partner unterstützen, welche Form und Inhalte die vereinbarten Engagements haben, unterliegt keinen Regeln. Gefordert ist Allerdings von beiden Seiten Kreativität und Initiative, denn ein Grundsatz gilt: Geld ist bei den Vereinbarungen tabu! Unternehmen bietet der Marktplatz eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und sich gesellschaftlich zu engagieren. Große Vorteile kann auch der Zugang zu Jugendlichen als potenzielle Auszubildende bringen.

Sie haben bereits Erfahrung mit sozialen Aktionen? Sie verfügen über besonderes Know-how, das Sie gerne einer Organisation zur Verfügung stellen wollen? Ihr Betrieb ist Profi im Handwerksbereich und Sie haben sich dazu entschlossen, Ihre Kompetenzen einem gemeinnützigen Projekt zu Gute kommen zu lassen? In jedem Fall gilt: Der Marktplatz „Gute Geschäfte“ Chemnitz ist die ideale Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen und Angebote zu finden, die zu Ihren Vorstellungen passen. Veranstaltungsort ist traditionell das Oberdeck in der Möbelgalerie Tuffner, Am Walkgraben 13 in Chemnitz.

Sie möchten sich kurz entschlossen noch informieren oder teilnehmen?

Dann wenden sie sich bitte in der Handwerkskammer Chemnitz an Steffi Schönherr, Beauftragte für Innovation und Technologie (Tel.: 0371 5364-240, E-Mail: ).