HWK-Chemnitz /  Ausbildung /  Auszubildende / Ausbildungsberatung

Ansprechpartner

Christian Küttler

Tel. 0371 5364-175
Fax 0371 5364-517

Christa Loebert

Tel. 0371 5364-173
Fax 0371 5364-517

Marco Hartwig

Tel. 0371 5364-174
Fax 0371 5364-517

Steffi Otto

Tel. 0371 5364-261
Fax 0371 5364-517

Ausbildungsberatung - Wir helfen Ihnen gern!

 

Wichtiger Ansprechpartner für Information, Beratung und Unterstützung rund um die Berufsausbildung ist die Ausbildungsberatung.

Ausbildungsberater sind kompetente Ansprechpartner, geben Rechtsauskünfte und fungieren als Vermittler zwischen Betrieb, Lehrling, Eltern, Berufsschule sowie anderen Institutionen, die mit dem Handwerk verbunden sind. Unsere Ausbildungsberaterinnen beraten kostenlos und vertraulich in der Handwerkskammer, im Betrieb, am Telefon oder per E-Mail, in Schulen oder zu Berufsorientierungsmessen.

Unsere Beratungsschwerpunkte:

  • Ausbildungsberufe und Ausbildungsverordnungen
  • Ausbildungsvoraussetzungen, Eignung von Ausbildungsstätten
  • Ausbildungsinhalte und –anforderungen
  • betriebliche Ausbildungspläne und
  • Aktuell gültige Gesetze, Vorschriften und Anorderungen zur Berufsausbildung
  • Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag
  • persönliche und fachliche Eignung des Ausbilders
  • Berufsschulbesuch
  • Überbetriebliche Lehrunterweisungen (ÜLU)
  • Verkürzung und Verlängerung der Ausbildungszeit
  • Prüfungsverfahren (Zwischen-, Abschluss- und Gesellenprüfung(
  • Fördermöglichkeiten
  • Konfliktbewältigung
  • Inklusion in der betrieblichen Ausbildung - Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Möchten Sie sich schon vor einer Beratung durch unsere Ausbildungsberaterinnen informieren, bieten Ihnen die FAQ der Berufsausbildung erste Informationen.

Beratung zu Karriermöglichkeiten im Handwerk

Abiturienten der Klassenstufen 10 bis 12 können sich von den Aus- und Weiterbildungsexperten der Handwerkskammer Chemnitz zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk beraten lassen. Doch warum gerade Handwerk? Das Handwerk zeichnet sich durch ein hohes Maß an Selbständigkeit, Flexibilität und einer überdurchschnittlichen Innovationskraft aus. Mit vielfältigen und innovativen Ausbildungs- und Studienmodellen wird das Handwerk der Sicherung des Nachwuchs sowie den Anforderungen leistungsorientierter, junger Menschen, die wissenschaftlich und praktisch fundiertes Wissen und Kenntnisse verbinden wollen, gerecht. 

Termine nach Vereinbarung. Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben. Gern vereinbaren wir im Vorfeld einen Termin mit Ihnen.