HWK-Chemnitz /  Weiterbildung /  Weiterbildung / Technischer Betriebswirt (HWK)

Themen des Tages

Ansprechpartner

Nicole Krüger

Tel. 0371 5364-189
Fax 0371 5364-516

Technischer Betriebswirt (HWK) - Den anderen einen Schritt voraus

 

Nach nur vier Jahren hat man zwei Abschlüsse in der Tasche: die reguläre duale drei- oder dreieinhalbjährige Berufsausbildung mit Gesellenbrief und die anspruchsvolle Aufstiegsfortbildung mit Prüfung zum Technischen Betriebswirt (HWK).

Durch diese ausbildungsbegleitende Fortbildung werden optimale Voraussetzungen für kompetente Nachwuchskräfte im Handwerk geschaffen. Bereits während der Ausbildung können interessante  betriebswirtschaftliche Management- und Führungsaufgaben eigenverantwortlich übernommen werden.

Zielgruppe

  • Auszubildende
  • Abiturienten
  • Studienabbrecher
  • Teilnehmer mit Motivation, Engagement, Leistungsfähigkeit und der Bereitschaft zum "Mit Anpacken"

Dieses Angebot nutzen bereits seit vielen Jahren leistungsstarke Auszubildende aus den verschiedensten Berufsgruppen.

Deine entscheidenden Vorteile

  • Praxisnähe - Du lernst nicht nur trockene Theorie, sondern erarbeitest die Themen mit hohem Praxisbezug zum Handwerk und zum Kunden.
  • Anwendungsbezug - Du kannst schon während der Ausbildung betriebswirtschaftliche Aufgaben im Unternehmen übernehmen.
  • Karrierechancen - Du erlangst zwei Abschlüsse in kurzer Zeit durch die Berufsausbildung mit integriertem BWL-Kurzstudium.
  • Anrechnung für Meisterausbildung - Teile III und IV der Meisterausbildung hast du bei erfolgreichem Abschluss schon in der Tasche.
  • Flexible Gestaltung - Durch die Kombination von Präsenzveranstaltungen, Onlinekonferenzen und Selbstlernphasen bleibst du flexibel und kannst weiterhin Zeit für Freunde und Familie einplanen.

Lehrgangsinhalte

  • Betriebswirtschaft
  • Finanzwirtschaft
  • Recht
  • Marketing
  • Volkswirtschaftslehre
  • Personalmanagement und Führung
  • Englisch (mit Sprachzertifikat) und EDV
  • Ausbildung der Ausbilder

Deine Investition

Lehrgangsgebühr: 48 Monatsraten zu 155 € bzw. 7.440 €

Prüfungsgebühr Technischer Betriebswirt (HWK): 500 €

Prüfungsgebühr Ausbildung der Ausbilder: 170 € (optional)

Die Qualifizierung ist über das  Aufstiegs-BaföG förderfähig. Bei erfolgreichem Abschluss können sich die Lehhrgangs- und Prüfungsgebühren um bis zu 64% reduzieren.

Lehrgangsort

Der Lehrgang findet im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Chemnitz statt. Zusätzlich kannst du unsere kostenlose Online-Lernplattform nutzen und dich dort mit deinen Mitschülern und dem Dozententeam austauschen.

Lehrgangsdauer

Die Fortbildung dauert vier Jahre und beginnt stets im Januar. Der Unterricht findet alle zwei bis drei Wochen freitags abends und samstags ganztägig statt. Das Gelernte wird einmal jährlich in einer Blockwoche vertieft und angewendet. Nähere Informationen zu den nächsten Terminen...