HWK-Chemnitz /  Ausbildung /  Wege ins Handwerk / Berufsausbildung

Ausbildung lohnt sich

Ausbildung sichert die Zukunft, das gilt für junge Menschen wie für Handwerksbetriebe. Jeder Betrieb, der jetzt ausbildet, sichert die Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit seines Betriebes indem er seinen Fachkräftebedarf heranbildet. Kein Mitarbeiter kann den betrieblichen Anforderungen so weitgehend entsprechen, wie der selbst Ausgebildete.

Das Handwerk hat eine lange und bedeutende Ausbildungstradition. Wer eine qualifizierte Ausbildung sucht, wer einen Beruf ergreifen möchte, der Spaß macht und abwechslungsreich ist sowie Geschick und Phantasie verlangt, und wer nach der Ausbildung nicht stehen bleiben, sondern sich weiterentwickeln will, für den ist das Handwerk genau das Richtige. Eine breite Palette von über 100 Ausbildungsberufen bietet vielfältige Chancen für die Berufswahl. Junge Menschen können im Handwerk je nach individuellen Fähigkeiten eine berufliche Perspektive nach ihren Wünschen und Vorstellungen finden.

Der Auszubildende im Handwerk erlernt die praktischen Fähigkeiten in einem geeigneten Ausbildungsbetrieb und bekommt die theoretische Unterweisung in der Berufsschule. Am Ende der Lehrzeit steht die Gesellenprüfung.