HWK-Chemnitz /  Ausbildung /  Wege ins Handwerk /  Berufsausbildung / Bewerbungstipps

Bewerbungstipps

        

 

 

Die Bewerbungsunterlagen sind Werbung in eigener Sache. Meistens entscheidet der erste Eindruck beim Chef des Ausbildungsbetriebes, ob eine Einladung zum Vorstellungsgespräch folgt. Deshalb sollten die Inhalte und Berufsvorstellungen so positiv wie möglich dargestellt werden. Tippfehler, Eselsohren und Flecken haben auf der Bewerbung also nichts verloren.

Erfolgsstrategien für die Bewerbung:

  • Praktika und Ferienjobs erhöhen die Chancen
  • gute Noten in relevanten Fächern
  • Bewerbungsschluss beachten
  • schriftliche Beurteilungen über geleistete Praktika werten die Bewerbung auf
  • Einstellungstests vorher üben

Welche Bewerbungsunterlagen sind erforderlich?

  1. Bewerbungsschreiben
  2. Lebenslauf in tabellarischer oder ausführlicher Form (mit aktuellem Lichtbild)
  3. Kopien der beiden letzten Zeugnisse
  4. Kopien weiterer Unterlagen (z. B. Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, Zertifikate von Sprachkursen oder Teilnahme an Schülerpraktika usw.)      

Downloads