Ansprechpartner

Stefanie Richter

Tel. 0371 5364-167
Fax 0371 5364-517

Geprüfte/r Fortbildungstrainer/in (HWK)

Mit einem Abschluss zum/r geprüften Fortbildungstrainer/in beweisen Sie, dass Sie Lehrgänge der Fort- und Weiterbildung selbstständig und handlungsorientiert planen, durchführen und evaluieren können.

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer:

  • nachweislich mindestens 1 Jahr als Lehrkraft in der Fort- und Weiterbildung gearbeitet hat
  • einen Lehrgang zur Fortbildung von Lehrkräften besucht hat

Abweichend kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Nachweise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung rechtfertigen.

Prüfungsablauf

Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und in einen mündlichen Teil.

Im schriftlichen Prüfungsteil muss ein Lehrgangskonzept mit einem Umfang von bis zu 25 Seiten ausgearbeitet werden.

Zum mündlichen Prüfungstermin wird dieses Konzept durch den Teilnehmer präsentiert und erläutert. Der Prüfungsteilnehmer muss sich außerdem vertiefenden Fragen des Prüfungsausschusses stellen.

Die Gesamtdauer der mündlichen Prüfung beträgt max. 60 Minuten.

Prüfungstermine

Um die genauen Termine zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Sachgebietes Prüfungen.

Prüfungskosten 

Die Prüfungsgebühr richtet sich nach dem jeweilig gültigen Gebührenverzeichnis der Handwerkskammer Chemnitz.

zurück zur Übersicht