Basisworkshop IT-Sicherheit

Der Workshop ist durch einen hohen Praxisbezug gekennzeichnet. Das Live-Hacking zeigt dabei als Einstieg zum Zweck der Sensibilisierung die Vorgehensweise der Angreifer, wie mit den frei zugänglichen Informationen aus dem Internet Netzwerkkomponenten ausgespäht und manipuliert werden können. Im Zusammenhang mit den anderen Inhalten werden den Teilnehmern durch konkrete Beispiele Lösungsansätze zur Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus im eigenen Unternehmen vermittelt.

Was erwartet Sie?

  • Live-Hacking – Manipulation von Netzwerkkomponenten
  • Nutzung des Sicherheitstools Mittelstand SiToM (www.sitom.de)
  • Lösungsansätze und Diskussion zu folgenden Schwerpunkten:
    • Umgang mit Passwörtern,
    • Grundlagen der Datensicherung,
    • Verschlüsselung,
    • Nutzung mobiler Endgeräte,
    • WLAN-Sicherheit,
    • IT-Sicherheit in der Produktion,
    • Viren und Co.,
    • Praxisbeispiele von Schadensfällen,
    • Verhalten bei einem IT-Sicherheitsvorfall.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Zur Anmeldung:   https://betrieb-machen.de/veranstaltungen/q1_basisworkshop_20200323/

Startdatum: 23.03.2020
Startzeit: 18:00 Uhr
Endzeit: 20:00 Uhr
Kategorie: Informationsveranstaltung, Workshop
Veranstalter: Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Chemnitz
Ort:
Hotel „Schwarzes Ross“, Freiberger Straße 9, 09603 Siebenlehn