Geprüfter Restaurator im Metallbauerhandwerk

Kursinformation als PDF downloaden

Denkmalpflege dient der Erhaltung des Kulturerbes für die Gegenwart und für kommende Generationen. Die handwerkliche Denkmalpflege gewinnt dabei an Bedeutung, denn immer häufiger werden bei der Vergabe von Aufträgen in der Denkmalpflege Nachweise über ihre Qualifikation benötigt. Mit dem Restaurator im Metallbauerhandwerk erlangen Sie einen von allen Gremien anerkannten Fortbildungsabschluss, welcher Sie bei Ausschreibungsverfahren als sehr gut qualifizierten Bewerber ausweist.

Zielgruppe

Handwerksmeister oder Fachkräfte mit gleichwertiger Qualifikation und einschlägiger Praxiserfahrung im Metallbauhandwerk

Inhalte

Modul 1 - Fachübergreifender Teil

  • Grundlagen der Denkmalpflege, Kunst- und Kulturgeschichte
  • Ornamentik, Schmuckformen und Schrift
  • Chemisch-physikalische Vorgänge an Bauwerken, Metallurgie
  • Technisches Zeichnen, Fototechnik, kunstgeschichtliche Exkursion
  • Dokumentation und Bestandsaufnahme, Planung von Restaurierungsarbeiten

Modul 2 - Fachspezifischer Teil

  • Gieß- und Schmiedetechniken, Metalltreiben, Metalldrücken
  • stilgerechte Verbindungstechniken, Oberflächenbehandlungen
  • Restaurierungstechniken, metallgestalterische Sondertechniken

Vorbereitung zum Abschlussprojekt

Restaurierung eines gewerkspezifischen historischen Projektes mit dem Dozententeam

Erstellung eines Restaurationsplans und Dokumentation der Arbeit.

Abschlussprojekt

Selbstständiges Restaurieren oder Rekonstruieren eines selbst gewählten historischen Objektes (Coaching durch das Dozententeam)

Abschluss

Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Chemnitz

Termine

Teilzeit - 03. November 2023 in Chemnitz

online anmelden

Es sind noch Plätze verfügbar.

Bemerkung

freitags 15.00 - 20.30 Uhr und samstags 07.30 - 15.00 Uhr

Dauer

720 Unterrichtseinheiten

Termin

03. November 2023 -
18. April 2026

Ort

Chemnitz

Details ein-/ausblenden

Gebühr

auf Anfrage €

Prüfungsdokumente

Fördermöglichkeit

Aufstiegs-BAföG (AFBG)

Kontakt

Jana Klässig
Telefon 0371 5364-188
Fax 0371 5364-516

zurück