Vorbereitungskurs Fahrzeuglackierermeister Teile I/II

Das Fahrzeug ist des Deutschen liebstes Kind. Da soll es auch so aussehen. Als Fahrzeuglackierermeister können Sie Lackierarbeiten mit modernster Technik und Verfahren bearbeiten. Spot-Lackierung, kosmetische Aufbereitung und auch Foliengestaltung erledigen Sie in höchster Qualität. Im Meisterlehrgang lernen Sie, alle Schritte von der kompetenten Beratung bis zum fristgerechten Werkstattauftrag anzuleiten und zu koordinieren. Mit dem Vorbereitungskurs erwerben Sie vertiefte fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse und sind so Profi für individuelle Kundenwünsche. Mit EuroCut, Winworker und Audatex können Sie professionell umgehen.

Zielgruppe

Gesellen und Fachkräfte des Maler- und Lackiererhandwerks sowie im Fahrzeuglackiererbereich

Inhalte

Fachpraxis (Teil I)

  • Lackierung eines Fahrzeugteiles
  • Kreative Lacktechniken
  • Ausbeul- und Fügetechniken
  • Airbrush-Techniken
  • Karosserie-Instandsetzung
  • Autofolierung

Fachtheorie (Teil II)

  • Technik und Gestaltung (Analyse und Bewertung, Objekttechnik, Objektgestaltung)
  • Auftragsabwicklung (Auftragsbeschaffung und -abschluss,
  • Auftragsvorbereitung und -durchführung)
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation (Betriebliche Kosten, Marketing und Qualitätsmanagement, Organisation und Logistik, Personalwesen und Kooperation, Arbeitssicherheit und Umweltschutz)

Abschluss

Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Chemnitz

Termine

Teilzeit - 15. Oktober 2021 in Chemnitz

online anmelden

Es sind noch Plätze verfügbar.

Bemerkung

freitags 14.00 - 20.30 Uhr, samstags 7.30 - 14.30 Uhr

Dauer

1200 Unterrichtseinheiten

Termin

15. Oktober 2021 -
30. Juni 2023

Ort

Chemnitz

Details ein-/ausblenden

Fachbereich

Gebühr

10990,00 €

Prüfungsgebühr

660,00 €

Die Prüfungsgebühren sind nicht Teil der Lehrgangsgebühren und werden erst erhoben, wenn Sie sich zur Prüfung anmelden.

Prüfungsdokumente

Fördermöglichkeit

Aufstiegs-BAföG (AFBG)

Kontakt

Beratungsstandort Chemnitz

Mike Bernhardt
Telefon 0371 5364-170
Fax 0371 5364-516

zurück